Werdegang

Webdesign ist schon lange nicht mehr nur HTML-Code und bunte Bilder

Wie alles anfing: „Die ersten Berührungspunkte mit dem World Wide Web hatte ich 1996. Viele HTML-Arbeitsstunden später erstellte ich meine erste eigene Homepage, welche teilweise nur aus blinkenden bzw. animierten Bildchen bestand ;-)
Ca. 2 Jahre danach entwickelte ich die ersten richtigen Internet-Projekte. Diese waren zunächst auf komplett freiwilliger Basis und wurden unter dem Namen J-Design.de veröffentlicht. Als Beispiele sind diveres Fan-Webseiten (Musik, Radio, Automobile) zu nennen.“

Im Lauf der Zeit entstanden immer umfangreichere Aufgaben, sodass sich daraus ein gewisses Know-How entwickelte. Dieses beinhaltete zum einen die Programmierung in HTML/CSS, Java Script, PHP und Flash-ActionScript, zum anderen bestand ein immer engerer Kontakt mit den Bereichen Consultung und Online-Marketing. Weiterhin kamen Fertigkeiten in der Bild- sowie Videobearbeitung im Online- und Offline-Bereichen hinzu.

  • Customizing von Content Management Systemen
  • Media-Beratung
  • Programmierung in HTML/CSS, Java Script, PHP und Flash-ActionScript
  • Bild- / Videobearbeitung
  • Datenbanken, wie z.B. mySQL

Mit neuer Firmierung und kommerzieller Zielsetzung entstand die Internet-Agentur „PCW“. Durch aktives Networking und projektbezogene Zusammenarbeit konnten fortan auch komplexere Projekte bewerkstelligt werden. Dazu zählen Referenzen wie beispielsweise CyBio AG, Stadtroda active GmbH und Neufahrzeugagentur.

„PCW“ wurde Anfang 2006 wieder in „J-Design“ zurückgeführt und betreut heute hauptsächlich private bzw. gemeinnützige Projekte. Dazu zählen die Web-Seiten unter dem Punkt „Projekte“. Zur Erstellung und Verwaltung werden zunehmend Content Management Systeme (CMS) eingesetzt. Es handelt sich dabei um freie Open-Source-Lösungen, welche an die jeweiligen Anforderungen angepasst werden. Die zeitnahe Aktualisierung und Pflege der Inhalte erleichtert diese Technologie enorm.

Neben den technisch orientierten Gebieten gab und gibt es auch eine Menge kreativer Arbeiten. Diese beziehen sich auf Design und Zeichnen, sowie Musik.