CD-Artwork Reepermann EP

Entwickelt wurde das komplette CD-Artwork für die Hamburger Band „Pillbox Tales“.



Die EP trägt den Namen Reepermann. Da liegt es nicht fern, dass die Hintergrundgrafiken auch selber von der Reeperbahn stammen. Auf dem Cover ist die Bushaltestelle Nähe Davidswache zu sehen. Auf der Rückseite erkennt man den Aufgang zur S-Bahn Nähe Holstenstraße. Mittendrin steht er. Der Reepermann ist mehr ein Geist als eine reale Person. Mit Hut, Mantel und dem dunkelroten Schlips steht er einfach nur da und verfolgt das Zeitgeschehen.

Für das Minialbum wurden sechs Songs ausgewählt: „End of December“, „Rebellion“, „Astrid Astra“, „Schanzenparty“, „Foxkiller“, und „Perfect Garden“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.